Lammrippchen

Gegrillte Rippchen vom Lamm

Marinierte Lammrippchen low & slow gegrillt.
Dazu gegrillte Aubergine, Tsatsiki und Fladenbrot.

Lammrippchengegrillte Aubergine Tsatsiki

Zutaten:

  • Lammrippchen
  • Senf
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Zitrone
  • Salz

Die Rezepte für die Beilagen sind hier zu finden:

Zubereitung:

Aus Senf, Olivenöl, Zitronensaft, gepresstem Knoblauch, etwas Salz und den Kräutern eine Marinade herstellen.

Die Haut der Rippchen zwischen den Knochen einschneiden (das verhindert das Verbiegen der Stücke auf dem Grill).
Die Fleischstücke dann großzugig mit der Marinade einstreichen, in einen Gefreirbeutel geben (evtl. übrige Marinade dazu) und im Kühlschrank für mind 4 Stunden marinieren.

Dich Rippchen aus dem Beutel nehemen und überschüssige Marinade mit einem Küchentuch entfernen.

LammrippchenDie Temperatur auf dem vogeheizten Grill auf etwa 100°C einstellen, die Lammrippchen mit den Knochen nach unten auf den Rost legen und bei indirekter Hitze für 1-2 Stunden (je nach Dicke des Fleisches) garen.
Anschließend den Grill richtig aufheizen und die Rippchen von beiden Seiten fertig grillen (das Fett muss richtig „durchbrutzeln“!), bis sie schön braun sind.

LammrippchenVor dem Servieren rippenweise aufschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Share

Gib deinen Senf dazu: