Tintenfischringe auf Pasta

[anker name=“tifiri“]
Rezept für Tintenfischringe in Tomatensauce mit Erbsen und Kapern auf Pasta.

Für die Tintenfischringe werden die Tuben von Kalmaren sous-vide gegart und in Ringe geschnitten. (Hier gibt es weiterführende Informationen zum Thema Tintenfische)

Zutaten:Zutaten Tomatensauce

  • 3 Tintenfischtuben
  • 3 Schalotten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 8 kleine Strauchtomaten
  • 250 g Erbsen
  • 2 EL Kapern
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Stangen Bleichsellerie
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Weißwein
  • 2 EL Fischsauce
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Thymian
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan oder Grana Padano

Zubereitung:

TintenfischtubenEtwas Olivenöl in einen Vakuumbeutel geben. Den Beutel dann für 30 Minuten ins Gefrierfach geben (das verhindert, dass später beim Vakuumieren das Öl in das Vakuumgerät gesaugt wird).
In die Tintenfischtuben etwas Thymian, Oregano und je eine halbierte Frühlingszwiebel hineinstecken.
Die Tuben dann in den mit Öl vorbereiteten Beutel geben, vakuumieren (zügig! das Öl schmilzt sehr schnell wieder) und bei 65°C für 80-100 Minuten im Wasserbad garen.

Schalotten, Sellerie und Knoblauch fein hacken.

zwiebeln dünstenTintenfischringeDie Schalotten und den Sellerie in Olivenöl andünsten.
Den Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten.
Die Tomaten und das Tomatenmark dazugeben, etwas Zucker darüber streuen und weiter dünsten, bis die Tomaten weich sind. Dann mit Weißwein ablöschen, die Fischsauce zugeben und etwas einreduzieren.
Das Ganze wird nun püriert und eventuell weiter reduziert (je nach gewünschter Konsistenz).

Zwischenzeitlich werden die Tuben aus den Beuteln genommen, die Frühlingszwiebel kann entsorgt werden. Den ausgetretenen Saft geben wir zur Sauce.
Die Tuben schneiden wir in ringe von etwa 1/2 cm.

Tintenfischringe in TomatensauceJetzt wird die Hitze reduziert (nicht mehr kochen lassen) und die grob gehackten Kapern, die Erbsen und Oregano hinzugegeben.
Dann folgen die Tintenfischringe und kurz vor dem Servieren die verbliebenen, in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln.

Zwischenzeitlich haben wir das Wasser für die Nudeln aufgesetzt (1 L Wasser, 1TL Salz pro 100 g Nudeln!) und die Nudeln bis zum gewünschten Gargrad gekocht.

Nun die Nudeln auf einen Teller geben mit der Sauce und dem frisch geriebenen Käse anrichten.
Tintenfischringe auf Pasta

Tintenfischringe auf PastaBuon appetito!

Share

Gib deinen Senf dazu: