Gegrillte Lammhaxe

Lammhaxe mit Spargel, Zucchini, Oliven und Tomaten

Die marinierte Lammhaxe wird bei niedriger Temperatur in Pecan-Rauch auf dem Grill vorgegart und dann heiß fertig gegrillt.
BeilagenDazu gibt es sous-vide gegarten Spargel mit Joghurt-Weißwein-Minz-Sauce, gegrillte Zucchini, Oliven, Tomaten und Yufka Fladenbrot.

Zutaten

  • 1 Lammhaxe
  • Olivenöl
  • Weißwein
  • Thymian
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Joghurt (10% Fett)
  • Minze
  • Dill
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Spargel
  • Butter
  • Zucker
  • Zucchini
  • Oliven
  • Tomaten
  • Yufka Fladenbrot
  • Räucherchips (z. B.) Pecan
Haxe marinieren:
Aus 3 EL Olivenöl, 3 EL Weißwein, Thymian, Orgegano, Rosmarin und einer gepressten Zehe Knoblauch eine Marinade herstellen.
Die Menge der Marinade wird entsprechend der Größe der Haxe angepasst.
Nun die Lammhaxe mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben und gleichmäßig verteilen.
Die Haxe im Beutel nun min. 4 Stunden im Kühlschrank marinieren. Eventuell zwischendurch wenden.

 

Sauce:

SauceFür die Sauce 5 geh. EL Joghurt mit 5 EL Weißwein und etwas Olivenöl glattrühren. Eine Zehe Knoblauch pressen und dazugeben.
Gehackten Dill und Minze unterrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken und im Kühlschrank durchziehen lassen.

LammhaxeHaxe garen:

Die Räucher-Chips für mind. 20 Minuten in Wasser einweichen (sonst verbrennen sie).
Das Holz in eine Räucherbox geben und (beim Gasgrill) unter den Rost stellen.
Nun den Grill aufheizen.
Sobald Rauch aus der Räucherbox aufsteigt, die Temperatur im Grill auf ca. 100°C indirekte Hitze „justieren“, die Haxe auflegen und für ca. 2 Stunden garen (low & slow).

Beilagen:

ZucchiniDie Zucchini halbieren oder vierteln (je nach Größe) und die Schnittflächen mit Olivenöl einreiben. Thymian darüber streuen.

Spargel

 

Den Spargel mit in die Butter eingeknetetem Zucker und Salz in Vakuumbeutel einschweißen und ins 85°C heiße Wasserbad geben.
Die Garzeit beträgt für zeigefingerdicke Spargelstangen 30 Minuten. So ist der Spargel gar und hat noch Biss.

Finale:

Die Räucherbox entfernen, um zu verhindern, dass evtl. Reste verbrennen.
Den Grill nun richtig aufheizen.
Die Haxe (das Fleisch ist schon gar) wird jetzt bei direkter Hitze bis zur gewünschten Bräunung fertig gegrillt.

Die Zucchini auflegen und von allen Seiten gar grillen.

Kurz vor Ende die Yufka Fladen dazu legen und kurz von beiden Seiten aufbacken, bis sie sich aufblähen.

Serviert habe ich die ganze Haxe zur „Selbstbedienung“ und die Beilagen auf jeweils separaten Tellern.

Lammhaxe Yufka Brot Beilagen

Share

Gib deinen Senf dazu: