Spaghetti mit Steak-Streifen

Spaghetti mit Streifen vom irischen Hüftsteak, grünem Spargel und Tomaten

Die Hüftsteaks werden sous-vide gegart bei 53,5°C für 50 Minuten.
Ebenso gart der Spargel im Wasserbad bei 85°C für 50 Minuten.

Zutaten:

  • Spaghetti
  • 2 Hüftsteaks
  • 1/2 Bund grüner Spargel
  • 4 Cocktail-Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Butter
  • 150 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Zucker
  • Thymian

Zubereitung:

  • den Spargel putzen, mit etwas Salz und Butter in Vakuumbeutel einschweißen und ins Wasserbad geben.
  • die Hüftsteaks in Vakuumbeutel einschweißen und ins Wasserbad geben.
    (falls Fleisch und Spargel nicht gleichzeitig gegart werden können, zuerst den Spargel, diesen dann warmhalten, dann das Fleisch)
  • Die Schalotte und den Knoblauch fein Hacken und in Butter anschwitzen.
  • Die Tomaten von den Kernen befreien und in Stücke schneiden.
    Mit etwas Zucker und Thymian zu den Schalotten geben und kurz schmoren. Mit weißem Balsamico und dem Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und einreduzieren.
    Den in 2 cm lange Stücke geschnittenen Spargel hinzugeben.
  • derweil die Spaghetti in reichlich leicht gesalzenem Wasser gar kochen.
  • Die Hüftsteaks in sehr heißer Pfanne für 30 Sekunden je Seite anbräunen und in Streifen schneiden.
  • Die Nudeln auf einen Teller geben. Den Spargel mit den Tomaten auf den Nudeln anrichten.
  • Die Steak-Streifen darauf legen und mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Steak auf SpaghettiSteak auf Spaghetti

Share

Gib deinen Senf dazu: