Wels kreolisch

Wels auf einer Kokos-Curry-Sauce mit Paprika nach kreolischer Art

Dazu frittierte Kochbananen

wels kreolisch zutatenZutaten:

  • 1 festes Fischfilet; hier rotfleischiger afrikanischer Wels
  • 3 Kochbananen
  • 2 Schalotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Stängel Zitronengras
  • Ingwer (ca 50-60 g)
  • 1 frische rote Chili (scharf)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 rote Paprika (ich bevorzuge Spitzpaprika)
  • 1 Limette (den Saft)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1/2 Glas Weißwein
  • Tabasco Habanero
  • 1 TL Curcuma
  • 2 TL Madras-Curry
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1-2 EL Fischsauce
  • 3 EL Kokosflocken
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Erdnussöl

Zubereitung:

  • Von der Frühlingszwiebel nur das Grüne in Ringe schneiden
  • Die Paprika in grobe Stücke schneiden
  • Die Chili in feine Ringe schneiden
  • Vom Zitronengras den hellen (nicht holzigen) Teil in feine Ringe schneiden
  • Den Ingwer reiben
  • Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken
  • Die Schalotten in Erdnussöl glasig dünsten
  • Den Ingwer, das Zitronengras und den Knoblauch zugeben und mitdünsten (die Schalotten dürfen etwas Farbe nehmen)
  • Die Chiliringe und den Zucker zugeben
  • Mit dem Weißwein ablöschen, den Saft der Limette zugeben und einreduzieren
  • Die Kokosmilch zugeben und kurz aufkochen lassen
  • Curry und Curcuma unterrühren und erneut aufkochen lassen; dann bei geringer Hitze einreduzieren bis eine sämige Sauce entsteht
  • Mit Fischsauce (und evtl. etwas Salz) abschmecken
  • Mit Tabasco Habanero bis zur gewünschten Schärfe würzen
  • Die Paprika zufügen und die Sauce bei geringer Hitze heiß halten (nicht mehr kochen!)
  • Erst kurz vor dem Servieren die Frühlingszwiebelringe hinzugeben (evtl. ein Paar zur Deko zurückbehalten)
  • Die Kokosflocken goldbraun rösten
  • Die Kochbanane schälen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und für ca. 5 Minuten frittieren
  • Derweil das in Portionen geschnittene Fischfilet in Erdnussöl anbraten

Etwas von der Sauce auf einen Teller geben. Den mit etwas Salz gewürzten Fisch darauf platzieren und mit den gerösteten Kokosflocken bestreuen.
Die Kochbananen Auf den Teller geben und mit etwas Salz und Cayenne-Pfeffer bestreuen.
Mit Zitronengras, Frühlingszwiebel- und Chiliringen garnieren.

wels kreolisch wels kreolisch

 

 

 

Share