Tsatsiki

Tsatsiki (τζατζίκι) – Zaziki – Tzatziki

Cremiges Tsatsiki, so wie man es vom Urlaub in Griechenland kennt.

Zutaten:Tsatsiki Zutaten

  • 300 g stichfester Joghurt (10%)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Weißweinessig
  • 3-4 Zehen Knoblauch
  • 1/2 große Salatgurke
  • Salz
  • evtl. Zucker

Vorbereitung:

Den Joghurt in ein Leintuch geben und abtropfen lassen (nicht unbedingt nötig, mach aber das Ganze cremiger!)

GurkeDie Gurke schälen (mache ich nur, wenn die Schale dick und fest ist), mit einem Teelöffel die Kerne entfernen, dann entweder raffeln oder in kleine Würfel schneiden (ich bevorzuge die Würfel) und in ein Sieb geben.
Salz darüber streuen, ziehen und abtropfen lassen.

Zubereitung:

Den abgetropften Joghurt in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und Essig glatt rühren.
Die gepressten Knoblauchzehen unterrühren.
Aus den abgetropften Gurkenstückchen mit der Hand noch überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und unter das Joghurt rühren.
Nun das ganze etwa 30 Minuten ziehen lassen.
Danach, falls erforderlich (das Salz aus der Gurke reicht meist) mit Salz und Zucker abschmecken.

Mit schwarzen Oliven und glatter Petersilie garnieren und mit Weißbrot servieren.

Tsatsiki

Share

Gib deinen Senf dazu: