Rumpsteak vom Pferd

Heute wurde mal wieder der Grill aktiviert. Für:
Rumpsteak vom Pferd mit
grünen Spargel, Rosmarin-Tomaten und Backkartoffeln mit Sour-Cream.

Die Steaks habe ich mit einem Stückchen Butter vakuumiert und bei 52,5°C für 120 Minuten sous-vide gegart. Auf dem sehr heißen Grillrost lagen sie pro Seite jeweils nur für 30 Sekunden, um Röstaromen und ansprechende Farbe zu erhalten.
Die Tomaten habe ich kreuzförmig eingeschnitten, den Strunk entfernt, ein wenig Olivenöl hineingeträufelt und ein paar Blätter Rosmarin hineingesteckt. Gegart wurden sie für 10 Minuten auf Alufolie mit Olivenöl.
Der Spargel, nur die trockenen Enden abgeschnitten, lag ungewürzt für ca. 10 Minuten auf dem Rost.
Die gewaschenen Kartoffeln mit Schale habe ich halb eingeschnitten und in Alufolie eingewickelt auf den Rost gelegt.

2016_0603_155939tomaten gegrilltgrill

 

 

 

 

 

 

Serviert wurde wie folgt: Die Steaks wurden aufgeschnitten und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle gewürzt.
Die Tomaten und der Spargel mit etwas Balsamico und dem Öl aus der Tomaten-Folie beträufelt und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle gewürzt.
Die Kartoffel am Einschnitt auseinanergezogen, leicht gesalzen und mit Sour-Cream belegt.

rumpsteak pferd

 

Share

Gib deinen Senf dazu: